Miso – Die japanische Würzpaste

miso Miso – Die japanische Würzpaste - Tatsujin Life Concept®

Miso みそ ist eine japanische Würzpaste, die hauptsächlich aus gedämpften Sojabohnen besteht. Miso ist reich an Proteinen, Vitamin B2 und E, Enzyme, Isoflavone, Cholin und Lecithin, diese werden durch Fermentation aufgeschlossen und sind leicht verdaulich.  

Miso wirkt auf den Körper probiotisch, basisch, vitalisierend, entgiftend, zellschützend und krebsvorbeugend. Die enthaltenen Enzyme regen die Verdauung im Darm an, helfen beim Abbau der Nahrung und unterdrücken das Wachstum schädlicher Bakterien. Miso fördert außerdem die Nachbildung von wichtigen Milchsäurebakterien im Darm, die durch zu viel Zucker oder die Einnahme von Antibiotika zerstört wurden. Sie verbessert die Blutqualität, ist cholesterinsenkend und schützt vor zu hohem Blutdruck.

In Japan gibt es hunderte verschiedener Miso-Sorten, die durch die Verwendung von unterschiedlichen Schimmelkulturen entstehen. Auch der Geschmack der jeweiligen Sorte ist von der verwendeten Schimmelkultur abhängig und wird dann weiter von den Sojabohnen, dem beigefügten Getreide sowie der Reifetemperatur und -zeit bestimmt. Je nach Fermentierungszeit erhält Miso eine braune, rote oder hellgelbe Farbe.

Miso ist wesentlicher Bestandteil der traditionellen japanischen Küche und dient als Zutat in vielen traditionellen Gerichten wie z.B. der Miso Suppe. Sie wird als Suppen- und Soßenwürze, zum Marinieren von Fisch und Fleisch, als Aufstrich und auch als Salatdressing verwendet.

 

Miso Suppe Grundrezept:

1 TL Miso und ½ TL Umeboshi-Paste in wenig kaltem Wasser gut verrühren und mit ca. 250 ml heißem Wasser aufgießen. Fertig!

Diese Suppe können Sie wie Tee zwischendurch trinken. Sie ist wunderbar wärmend und gut für die Verdauung.

Man kann sie mit Ingwer und Tamari würzen und sie bildet eine wundervolle Grundlage für eine warme Suppe mit Einlage.

Hier ein paar Vorschläge:

  • Tofu, Algen
  • Gemüse, Kichererbsen, Bohnen, Pilze
  • Nudeln, Reis, Hirse, Buchweizen
  • Fleisch-, Fisch- oder Geflügelwürfel

Die Einlagen sind immer extra zum Zubereiten, denn Miso darf erhitzt, aber nicht gekocht werden.

 

Miso ist in jedem Reformhaus oder auch online erhältlich!

 

Abonniere meinem Blog!

 

Verpasse nie wieder einen Beitrag aus meinem Blog. 

Gib deinen Namen und deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Name:
E-Mail:

Werbehinweis
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, durch die ich eine kleine Provision erhalte, wenn du Produkte darüber kaufst.
Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.